Telefon: 089 / 544 671 - 0

         |     Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Intern     |     Sitemap     |     Fernwartung     |     Verein

SPENDE

Rundbrief

Dezember 2021

 Liebe Ehrenamtliche,

 das Jahr 2021 geht zu Ende, der Winter macht sich gemütlich im Garten und Weihnachten steht schon vor der Tür. Nun möchten auch wir uns wieder bei Ihnen melden und für Ihre Treue, das unermüdliche Engagement und die vielen freundlichen Gespräche dieses Jahr bedanken.

Trotz der Corona- Einschränkungen durften wir einige von Ihnen gelegentlich sehen, mit Ihnen telefonieren, Ihnen manchmal digital begegnen oder sogar ein wenig mit Ihnen feiern!  Jedes Mal schenkten Sie uns dabei ein herzliches Lächeln und das Gefühl, dass die Solidarität und Unterstützungsbereitschaft  von keiner Corona-Welle dieser Welt gebrochen werden kann, egal wie heftig sie sein mag!

Mit dem beiliegenden Erinnerungskalender möchten wir Ihnen eine kleine Freude bereiten und wünschen Ihnen bei der Gelegenheit  fröhliche Feiertage sowie ein gesundes, erfreuliches neues Jahr.

 Lidia Bosak und Ayçağ Yalçın

Im Folgenden informieren wir Sie außerdem über aktuelle Fortbildungsmöglichkeiten in unserem Netzwerk  und teilen Ihnen eine wichtige Information bezüglich der Münchner FreiwilligenMesse 2022 mit.

Rückblick:

An unserer Dankeschön-Veranstaltung am 05.10.2021 konnten zwar nicht sehr viele von Ihnen teilnehmen, aber wir haben es uns in einer kleineren Runde gemütlich gemacht und in Gedanken mit ALLEN unseren Freiwilligen gefeiert.

Vielleicht  bekommen Sie Lust, nächstes Jahr dabei zu sein :-)

 

 Am 13. November 2021 haben wir außerdem einen interessanten Workshop durchgeführt: „Das Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“. Geleitet wurde das Seminar von unserem neuen Geschäftsführer, Herrn Oscar Thomas-Olalde, der eine langjährige Erfahrung in der theoretischen und praktischen Arbeit im Bereich Flucht und Migration mitbringt.

 

Münchner FreiwilligenMesse 2022

Lange haben wir gehofft, die nächste Münchner FreiwilligenMesse wieder in Präsenz zu erleben, aber die Corona-Einschränkungen haben uns einen Strich durch die Rechnung gezogen.

Die FreiwilligenMesse findet am 23. Januar 2022 deshalb erneut im ONLINE-Modus statt.  

Weitere Informationen dazu finden Sie unter:  www.muenchner-freiwilligen-messe.de

 

Fortbildungen  2022

Derzeit arbeiten wir noch an unserem eigenen  Fortbildungsprogramm für 2022. Falls Sie Ideen oder Wünsche für bestimmte Themen haben, können Sie uns diese gern mitteilen. Bitte schicken Sie einfach eine Nachricht an: ehrenamt@initiativgrupe.de

Bis dahin empfehlen wir Ihnen kostenlose Veranstaltungen bei unseren befreundeten Netzwerk-Kolleg*innen von Tatendrang, Bayerischem Flüchtlingsrat und willkommen-in-muenchen.

Die Anmeldung erfolgt direkt bei den zuständigen Einrichtungen:

„Fit im Ehrenamt: Die eigene Perspektive erweitern im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte“ (Online, 2 Tage)

 14.01.2022 von 13:00 bis 16:30 Uhr und

15.01.2022 von 09:00 bis 12:30 Uhr

 Sie haben in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterschiedliche Erfahrungen gemacht – hoffentlich meist gute, möglicherweise aber auch irritierende oder schwierige. Aufbauend auf Ihren Eindrücken werden wir neue Wahrnehmungen, Sichtweisen und Deutungen erproben.

Im Seminarbeschäftigen Sie sich mit Hilfe vielfältiger Methoden und eindrücklicher theoretischer Impulse mit dem Begriff »Kultur«. Dabei lernen Sie Ihre eigenen kulturellen Prägungen besser kennen und hinterfragen, wie diese Ihr Verhalten gegenüber anderen Menschen beeinflussen können. Außerdem erhalten Sie Anregungen, wie Sie in interkulturellen Situationen »Fettnäpfchen« vermeiden und erhalten so mehr Sicherheit im Umgang mit den Menschen, für die Sie sich engagieren.

Referentin: Dr. Barbara Rink

Anmeldungen über das Bildungsportal des Pädagogischen Instituts – Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement oder direkt an die Lernpaten-Akademie:

Ansprechpartnerin: Anja Holzgreve

E-Mail: lernpatenakademie@tatendrang.de

Tel.: 089 45224110

 

 "We talk! Gewaltschutz für geflüchtete Kinder und Mütter"

Kurszeitraum: Mai bis Dezember 2022


Im Mai 2022 starten wir den zweiten Durchlauf der Qualifizierungsreihe: Wir bieten von Mai bis Dezember 2022 für Tandems aus ganz Bayern kostenfreie Workshops an. Die Teilnehmerinnen werden zu ehrenamtlichen Ansprechpartnerinnen für Frauen und ihre Kinder in Geflüchtetenunterkünften zum Thema Gewaltschutz qualifiziert.

Eine Frau mit und eine Frau ohne Fluchterfahrung bilden jeweils ein Tandem und arbeiten langfristig zu zweit im Team zusammen. Gemeinsam entwickeln und gestalten die Tandems Angebote und Aktivitäten für Frauen und ihre Kinder. In den Workshops lernen die Teilnehmerinnen unter anderem Anzeichen von Bedrohung und Gewalt frühzeitig zu erkennen. Sie lernen Frauen- und Kinderrechte kennen sowie Anlaufstellen für die Erziehung und Unterstützung von Kindern. Sie helfen Frauen, die potenziell oder akut von Gewalt betroffen sind, und vermitteln sie an Expert*innen und Beratungsstellen. Durch die Zusammensetzung der Tandems soll der Zugang von Geflüchteten ins ehrenamtliche Engagement verstärkt werden. Dadurch sollen geflüchtete Frauen, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind, schnell an professionelle Unterstützungsstrukturen angebunden und in ihrer Erziehungsfähigkeit unterstützt werden. Für eine bessere Planbarkeit des Projekts bitten wir Sie, bereits vor der Anmeldung Tandems zu bilden und sich dann gemeinsam anzumelden

Anmeldung: Frauen können sich bis zum 31. Januar 2022 über das Formular auf unserer Homepage anmelden: https://www.fluechtlingsrat-bayern.de/formular-we-talk/
Kontakt: Nadine Kriebel, Simone Eiler und Anja Edelhäuser, Tel: 089 26025299
Veranstalter: Bayerischer Flüchtlingsrat

 

Weitere Veranstaltungen zum Thema Asyl- und Migrationsarbeit finden Sie auch unter:

https://willkommen-in-muenchen.de/veranstaltung/%C3%BCbersicht